Pilot- und Versuchsmälzerei

In der Mälzerei Zimmermann wurde eine Trommelmälzerei installiert. Sie wird als Pilot- und Versuchsmälzerei betrieben.

Diese Anlage ist für einen vielseitigen Einsatz geeignet. Der gesamte Mälzungsvorgang erfolgt in einer Trommel. Es können bis zu 150 kg Getreide vermälzt werden.

Diese Trommel war u.a. Vorbild für die Kleinmälzungsanlage in Weihenstephan.

Heute werden in der Mälzerei Zimmermann mit dieser Anlage neue Gersten- und Weizensorten aus eigenen Anbauversuchen von SchwabenMalz vermälzt.

Außerdem werden  für besondere Biere oder Brauversuche "seltene" Getreidearten (wie z.B. Emmer, Dinkel , Hafer, Hirse etc.), sowie auch Pseudocerialien vermälzt. 

Interessante Informationen hält unser Firmenflyer für Sie bereit, den Sie hier downloaden können.

Leporello Produktflyer