Zimmermann Malz in Baustetten

Geschichte:

Hervorgegangen aus einer Dorfbrauerei. 1928 als Handelsmälzerei gegründet, entwickelte sich die Mälzerei zu einer der großen mittelständischen Mälzereien Baden-Württembergs.
Die Fachprüfungen für die Gesellen der Ulmer Brauerschule wurden lange Zeit in der Malzfabrik Zimmermann in Baustetten durchgeführt. Einige hundert Prüflinge haben so diesen leistungsfähigen und modernen Betrieb kennengelernt.

Kapazität:

Die Verarbeitungskapazität beträgt aktuell mit modernsten Anlagen ca. 40.000 Tonnen im Jahr.

Spezialbereiche:

  • Malze aus ökologischen Rohstoffen
  • Rohstoffverarbeitung mit Herkunftszertifikat
  • Bereitstellung fertiger Spezialmischungen
  • Emmer, Dinkel, Hafer, Hirse etc. für Kleinmengen im Kundenauftrag
  • Versand auch in BIG-BAGS und 25 kg Säcken auf Palette bis zu 750 kg/Palette

Kontakt:

Malzfabrik Ludwig Zimmermann GmbH & Co. KG
Malzstraße 8, D-88471 Baustetten
Tel. +49(0)73 92-97 95-0, Fax +49(0)73 92-97 95-50
E-Mail: baustetten(at)schwabenmalz.de

Interessante Informationen hält unser Firmenflyer für Sie bereit, den Sie hier downloaden können.